Aktivitäten Winter


Ski & Snowboard

Davos Klosters hat mit seinen rund 300km Pisten und 57 Transportanlagen jedem Wintersportler etwas nach seinem Geschmack zu bieten. Auf Parsenn findet sich eine der längsten Abfahrten Europas und zugleich die Verbindung mit Davos. Das Jakobshorn lädt vor allem Snowboarder und Freeskier ein, sich im Funpark zu versuchen – und bietet mit seinen zahlreichen Skihütten auch ein abwechslungsreiches Après-Ski Programm. Die Familienberge Madrisa und Rinerhorn bieten auf und neben der Skipiste Unterhaltung für Gross und Klein. Und wer gerne abseits der markierten Pisten seine Kurven zieht, kommt auf Pischa als einem der grössten Freeride-Gebiete der Schweiz auf seine Kosten. Daneben bietet sich der Berg auch für wunderschöne Winterwanderungen oder Schneeschuhtouren an, sowie für eine abenteuerliche Abfahrt mit Airboard oder Fatbike.

 

Schlitteln

1883 fand das erste offizielle Schlittenrennen in Davos statt, der berühmte Davoser Schlitten wurde in aller Welt kopiert. Ob eine gemütliche Schlittenfahrt auf der 8.5km langen Schlittelpiste von Madrisa nach Saas oder eine rasante Abfahrt am steilen und kurvenreichen Rinerhorn, mit seinen acht Schlittelbahnen bietet Davos Klosters Spass für die ganze Familie.

 

Langlauf

In Davos ist das Langlaufen dank „Snowfarming“ bereits ab Ende Oktober möglich. Jeweils im Frühjahr wird dabei ein Schneehaufen mit Sägespänen zugedeckt, der dann im Herbst zur Präparierung einer 4km langen Loipe verwendet wird, welche von Athleten und Amateuren gleichermassen genutzt werden kann. Das ganze Loipennetz in Davos Klosters umfasst über 100km klassische Loipen und 75km Skating-Loipen aller Schwierigkeitsgrade, darunter verschiedene Nachtloipen sowie spezielle Hundeloipen.

 

Eissport

Eishockey ist in Davos ein grosses Thema. Die Heimspiele des Hockeyclubs Davos (HCD) wie auch der jährlich stattfindende Spengler Cup locken jeweils zahlreiche Besucher ins Stadion, das aufgrund seiner Holzkonstruktion als eines der schönsten Europas gilt. Wer lieber selbst den Puck jagt anstatt nur zuzusehen, dem bietet das Eishockeyfeld direkt neben der Arena Platz zum Austoben. Daneben lädt der 2016 eröffnete Eistraum auf 4.5km2 die ganze Familie zum Eislaufen ein. Ob gemütlich seine Bahnen ziehend, den Crash Ice Kanal hinuntersausend, im Kinderbereich oder beim Eisstockschiessen: Der Eistraum als grösste mobile Kunsteisbahn der Schweiz bietet Unterhaltung und Abwechslung für alle Altersstufen.

 

Wellness und Spa

Das Hallenbad Eau-là-là in Davos mit seiner zweistöckigen Wellnesswelt lädt zum Entspannen ein. Zwei Solarien und ein Dampfbad unter romantischem Sternenhimmel, ein zusätzlicher Dusch- und Kaltwasserbereich, der Clubraum mit Cheminée sowie die Blockhaussauna und der Whirlpool unter freiem Himmel lassen das Geniesserherz höher schlagen.